Bern statt Babylon

Die hängenden Gärten von Bern, exklusiv geöffnet

BernStattBabylon5BernStattBabylon1BernStattBabylon4

Die letzten sechs Durchführungen! Die Vorstellung vom 29. Juni 2017 ist bereits ausverkauft!

StattLand sucht Weltwunder nicht in fernen Ländern und findet hängende Gärten am Südhang der Berner Altstadt. Wir öffnen Gärten, die der Öffentlichkeit sonst nicht zugänglich sind: eine Blumengärtnerei mit Aaresicht, der Stiftsgarten unterhalb des Münsters, die Barockgarten-Anlage des von Wattenwyl-Hauses und die Erlacherhof-Terrasse. «Bern statt Babylon» ist ein – auch im wahrsten Wortsinn – einmaliges Erlebnis und zudem lehrreich, sinnlich und poetisch.

29. Juni bis 04. Juli 2017 jeweils 18.00 Uhr ab Münsterplatz (Münsterplatz 3) bis Erlacherhof
ca. 90 Minuten | mit Schauspiel
Empfehlung: Gutes Schuhwerk (Gartentreppen)
Nur mit Anmeldung unter Telefon 031 371 10 17 oder infoATstattland.ch

Rückblick auf das Stadtrundgangfestival 2015: